Handball

Allgemein

Handballtore müssen hohen Belastungen standhalten. Wir verarbeiten nur hochwertige Materialien - dies gilt auch für die Lackierung des Torrahmens. Man unterscheidet zwei Formen der Netzaufhängung. Zum einen eine freihängende Variante (Netz hängt frei „unter“ den Netzbügeln) und zum anderen eine Varinate, wo das Netz über die Bügel gezogen wird.

Material / Konstruktion

Torrahmen aus Aluminium-Profilen. Torrahmen komplett verschweißt. Netzbügel aus feuerverzinktem Stahl (gegen Mehrpreis aus Aluminium erhältlich), rostfrei verschraubt oder verklemmt. Die Tore sind mit Kunststoff-Netzhaken oder mit hakenloser Netzbefestigung erhältlich. Die Tornetze sind in verschiedenen Qualitäten lieferbar.

Hinweise

Handballtor ist nicht gleich Handballtor! Beachten Sie Qualitätsmerkmale wie bspw. vollverschweißte Konstruktionen oder Art der Lackierung (bei unseren Toren wird per Hand lackiert - es kommt keine Folie
zum Einsatz!). Auch bei der Art der Netzaufhängung gibt es große Unterschiede. Wir empfehlen einen Produktvergleich oder die Nennung von Referenzen.






Netzaufhängung