Ballfang & Zubehör

Allgemeines
Ballfang-Anlagen werden individuell angefertigt. Die maximal mögliche Höhe beträgt (je nach eingesetztem Material) 10 m. Die Netzpfosten werden in Hülsen versetzt (demontable Ausführung) oder einbetoniert (fixe Ausführung). Die Maschenweite der Netze sollte nicht mehr als ca. 50 mm betragen, um das Beklettern (Trittnischen) zu verhindern. Kunststoffnetze haben gegenüber den Metallnetzen bezüglich Lärmentwicklung und Auf- und Abbau wesentliche Vorteile. Ballfang-Anlagen können mit speziellen Aufzugsvorrichtungen gebaut werden, um das Fangnetz aufzuziehen oder abzulassen.

Materialien
Netzpfosten/Netzaufhängungen:
Die Netzpfosten bestehen aus Aluminium- oder Stahl-Profilen. Die Netzspannseile und Spannvorrichtungen sind aus Kevlar oder kunststoffummantelten Stahlseil erhältlich.
Aus statischen Gründen können Oval-Pfostenprofile zusätzlich mit einem Einschubprofil verstärkt werden.

Folgende Pfostenprofile sind vorzusehen:
- Bauhöhe bis 4,50 m - Alu-Quadratprofil
- Bauhöhe bis 7,00 m - Alu-Ovalprofil
- Bauhöhen bis 10,00 m - Stahl-Quadratprofil

Die Netzaufhängung erfolgt durch W&H-Sicherheitsnetzhaken (AK), durch unsere Goal Clip Netzschiene (GC) oder durch aufgeschweißte Stahlösen (SK). Bei allen Pfosten sind oben und unten Ösen zur Aufnahme eines Stahlseils angeschweißt.

Fangnetze:
Unsere Kunststoffnetze sind in verschiedenen Qualitäten erhältlich. Schwarze Netze sind anders farbigen Netzen vorzuziehen, da sie am unauffälligsten sind und die Sicht kaum beeinträchtigen.
  

Seite:  1 

Stahldrahtseil, verzinkt.

Zulage Kauschen und Spannschloss

Zulage Kauschen und Spannschloss

Jeweils auf beiden Seiten.

3 Stück je lfm. erforderlich!

2,3 mm Polypropylen.

3 mm Polypropylen.

4 mm Polypropylen.

3 mm Polypropylen.

4 mm Polypropylen.

Zulagen

Zulagen

Bleischnur im Gurtband.

  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 9 (von insgesamt 9 Artikeln)




Netzaufhängung